19.03.2013

Google Reader

Als ich neulich meine Blogrunde gedreht habe, habe ich viele traurige Posts über das Einstellen von Google Reader gelesen.

DSC_4923.jpg
Stop! Kein Grund traurig zu sein! :) 

Ich fand Google Reader eigentlich nie gut. Ich habe es mal vor langer Zeit ausprobiert und für unbequem und unübersichtlich gefunden.

Meine Alternativen, die ich benutze:
1. NewsFox
Das ist ein Add-On für Firefox.
Es hat eine klare Struktur, man kann verschiedene Ordner anlegen und Schlagwörtervergabe ist auch vorhanden.
Import/Export ist möglich.
Ich finde es sehr gut und benutze es schon seit Ewigkeit.
Nachteil: die Feedliste ist nur auf dem eigenen Computer verfügbar.

Zum Download: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/newsfox/

2. FeedDemon
Es ist ein kleines Programm, welches erst auf dem Computer installiert werden muss. Es steht dann auch nur auf Eurem Computer zur Verfügung, also nicht von überall erreichbar wie Google Reader.
Für mich ist es eh nicht tragisch, da ich meine Blogrunde meist spät abends zu Hause am Notebook drehe.
Im Vergleich zu NewsFox hat es viel mehr Extras.

Zum Download: http://www.chip.de/downloads/FeedDemon-Lite_30051757.html

1 Kommentar: